Willkommen auf der Internetseite des Ungarndeutschen Folklore Ensembles Wernau

Ob Firmenfeier, Geburtstag, Hochzeit, Open-Air-Veranstaltungen, Ausstellungen und Messen - wir sorgen mit farbenfrohen Trachten, spannenden Tänzen und stimmungsvoller Musik für die richtige Unterhaltung.



Was für ein Jubiläumswochenende. Unsere Herzen sind voller Glück und wir freuen uns so sehr, dass so viele Familien, Freunde, Ehemalige, alte und neue Gesichter mit uns 50 Jahre Ungarndeutsches
Folklore-Ensemble Wernau gefeiert haben. Danke!

So eine Veranstaltung erfordert natürlich viel ehrenamtliches Engagement. Deshalb möchten wir uns nochmals von ganzem Herzen bedanken. Danke an alle Helfenden für die vielen Stunden, die ihr in den letzten Monaten investiert habt. Aber auch Danke an die Familien dahinter, die so viel auf uns verzichten mussten.

Herzlichen Dank für die Grußworte, die unser Programm wunderbar umrahmt haben, an Herrn Dr. András Izsák, ungarischer Generalkonsul der Stadt Stuttgart, Herrn Roger Kehle, Ehrenpräsident des Gemeindetags Baden-Württemberg, Herrn Armin Elbl, Bürgermeister der Stadt Wernau, Herrn Joschi Ament, Vorsitzender der Bundes- und Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn sowie Alfred Freistädter als Gründungsmitglied des UFE.

Danke an unsere Ehrengäste aus Bonyhád für den weiten Weg, den ihr auf euch genommen habt um mit uns zu feiern. Vielen Dank für die Partnerschaft, die unsere beiden Städte verbindet. Und Danke auch an die Tanzgruppe Kränzlein für die gemeinsamen ungarndeutschen Tänze.

Danke an unsere Choreografin aus Budaspest Márta Széll für unglaubliche 40 gemeinsame Jahre, in denen sie uns die schönsten Tänze aus den verschiedenen Regionen Ungarns mitgebracht hat und uns auch am Wochenende eine große Stütze war. Danke an die Band Téka für die fantastische Musik.
Danke an Szilvia und Attila für gemeinsame Tänze.

Anna, Paula und Johannes, Danke dass ihr die letzten Monate all eure Freizeit in die Planung des Jubiläums investiert habt.

Danke an Sinja für die wundervolle Moderation. Wir hätten uns absolut niemand perfekteren für diese Aufgabe wünschen können!

Sandy, Jutta, Dana und Samuel, Danke, dass ihr mit so viel Liebe und Mühe unsere Kindergruppen leitet und damit dafür sorgt, dass die nächste Generation tanzen kann!

Danke an Felix und Benedikt, dass ihr euch Tag und Nacht um die Technik gekümmert habt. Danke an Ecki, dass du alles ins rechte Licht gerückt hast. Danke an Sophia, dass du hinter der Bühne den Überblick behalten hast. Meli, Danke, dass du die Kindergruppen so liebevoll betreut hast. Christof und Tommy, Danke, dass ihr den Abend mit euren Kameras festgehalten habt. Danke an Julia, Marc und Raphael für stundenlanges Bilder sortieren. Danke an Babs, Beate, Gaby und Heike für einen wunderschön geschmückten Saal. Und Heike, Danke für Sekt und Gebäck, wodurch unsere Generalprobe noch besser wurde. Danke an den Hausmeister Alex für die unkomplizierte Zusammenarbeit. Danke an alle, die beim Auf- und Abbau geholfen haben, wir waren etwas überrascht wie schnell es ging.

Danke an alle im Publikum, dass ihr die Stadthalle zum Beben gebracht habt. Wir sind immer noch völlig überwältigt von eurem Applaus.

Danke an alle, die das UFE in den letzten 51 Jahren begleitet haben. Ganz egal, ob ihr kurz oder lang  dabei wart, aktiv oder passiv dabei seid, uns beim Tanzen, Kuchenbacken oder im Publikum unterstützt habt. DANKE! Denn jeder Einzelne von euch macht diesen Verein aus und durch jeden Einzelnen lebt dieser Verein weiter!

Uns selbst wurde auch von allen Seiten für unsere Arbeit gedankt. Tatsache ist: Es ist leichter Gruppenleiter zu sein, wenn man so eine wundervolle, zuverlässige und engagierte Gruppe um sich hat. DANKE!

Maresa und Mike

News

Aktuell keine Neuigkeiten

Das sind wir:

Die Erhaltung und Pflege von Kulturgut der Deutschen aus Ungarn haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Seit 1971 waren und sind unsere Ziele, die Beziehungen zu Ungarn auf der Basis des ungarischen Volkstanzes aufzubauen und zu vertiefen. Durch langjährige intensive Kontakte nach Ungarn entstand so ein umfangreiches Tanzrepertoire aus dem gesamten ungarndeutschen und ungarischen Sprachraum. 

Die ca. 40 aktiven Mitglieder, unterteilt in Jugend- und Erwachsenengruppen, sind Amateure und trainieren ein- bis zweimal wöchentlich für das anspruchsvolle Auftrittsprogramm.

Wir tanzen in wechselnder Besetzung mit 3 bis 10 Paaren, und bieten so dem Zuschauer ein äußerst abwechslungsreiches Programm.
Unsere Tänze dauern zwischen 3 Minuten und 12 Minuten und können individuell auf die Wünsche des Veranstalters abgestimmt werden.

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 

Für weitere Informationen, Auftrittsanfragen oder Beitrittsüberlegungen schreiben Sie uns:

anfrage@ufe-wernau.de